Kite Start- und Lande

Kite Start- und Lande auf sichere Art und Weise ist sehr wichtig. Es ist wichtig, zuerst einige Grundprinzipien für das Starten und Landen Ihres Kites zu verstehen. Es ist möglich, selbst starten und landen, ohne die Hilfe eines Assistenten. Dies ist jedoch nur für fortgeschrittene Kitesurfer gedacht und als Anfänger müssen Sie immer einen Assistenten oder erfahrenen Kitesurfer haben, der Ihnen hilft.

Start kite (an Land)

Schritt 1

Wenn Sie die Leinen Ihres Drachens begehen, während Sie Ihren Drachen aufspannen, können Sie dies gegen den Wind oder gegen den Wind tun. Downwind ist sicherer, weil der Kite zu dir kommt, wenn du ihn falsch ablegst und die Person, die den Kite starten wird, nicht zwischen den Leinen ist.
Zunächst müssen Sie die Leiste greifen und zu einer Seite der Fensterkante gehen. Gehen Sie weiter, bis sich Ihr Drachen ungefähr in einem Winkel von 90 Grad zur Windrichtung befindet (siehe Bild). Dann führen Sie die folgenden Schritte aus:

  • Safetyleash vastmaken
  • Chickenloop inhaken
  • Donkey dick door de haak

Zie onderdelen kitesurf bar

Kite-oplaten

Bilder: Kiteboardingevolution.com

Schritt 2

Sobald dies in Ordnung ist, kann die Person, die Ihnen helfen wird, den Kite bereits steuern. Der Drachen muss in Form eines Buchstabens “C” auf dem Boden liegen und mit einer der Spitzen zeigt die Vorderkante zum Wind und die Innenseite des Drachens zu Ihnen.

kite starten

Bevor wir fortfahren, müssen Sie überprüfen, ob die Zeilen korrekt sind. Wenn dies der Fall ist, können Sie sehen, ob Sie in der richtigen Position sind. Wie können Sie das richtig machen?

    • Wenn Sie bemerken, dass das Tuch des Drachens zu stark weht, bedeutet dies, dass es nicht genug Wind fängt, dann müssen Sie mehr in Richtung Wind laufen.
    • Wenn das Gegenteil der Fall ist, merkt man, dass der Kite zu viel Kraft hat, dann muss man sich mehr vom Wind entfernen (Gegenwind).

Sie können immer mehrmals hin und her gehen, um sicherzugehen, dass der richtige Ort für den Start des Drachens gefunden wurde.

Schritt 3

Alles ist gut, Sie sind bereit, dann halten Sie die Messlatte mit einer Hand und heben Sie Ihren Daumen mit der anderen, damit die Person, die Ihnen hilft, weiß, dass alles in Ordnung ist. Dadurch kann der Kite losgelassen werden und Sie steuern den Kite langsam durch die Fensterkante bis 12 Uhr.

Kite-landen

*Foto mit Signal

Schritt 4

Dein Kite ist um 12 Uhr und alles ist in Ordnung. Stellen Sie sicher, dass Sie so schnell wie möglich zum Wasser gehen. Die meisten Unfälle ereignen sich am Strand.

Kite-Länder

Du hattest eine großartige Session und jetzt willst du den Kite wieder am Strand landen. Sehen Sie nach, ob es jemanden gibt, der Ihnen helfen kann, und es ist sehr wichtig, dass er auch weiß, wie man einen Drachen landet.

Schritt 1

Geben Sie das Landesignal (zwei Schläge auf den Kopf).

Schritt 2

Sobald Ihr Assistent Ihnen signalisiert hat, dass er Ihnen helfen möchte, lenken Sie den Drachen langsam auf 3 oder 9 Uhr die Fensterkante hinunter.

Schritt 3

Sobald der Assistent den Kite richtig gesichert hat, laufen Sie ein wenig auf ihn zu, damit die Leinen weniger gespannt sind und er den Kite leichter drehen kann.

Schritt 4

Jetzt kannst du zum Drachen laufen. Stellen Sie sicher, dass der Kite richtig auf dem Boden liegt. Die Vorderkante am Boden und der Mittelpunkt zeigen in Richtung Wind. Geben Sie auf beide Seiten etwas Sand, damit der Drachen nicht wegbläst.

kite starten land

Lesen Sie auch den folgenden Artikel über Spot Assessment: https://kiteboardschool.nl/spotassessment-bij-kitesurfen/